Studioordnung - Sportpark Dresden GmbH

Geltungsbereich und Zweck

Die Studioordnung gilt für den Fitnessbereich. Sie soll allen Mitgliedern einen angenehmen Aufenthalt garantieren. Darüber hinaus gilt die allgemeine Geschäfts- und Buchungsordnung.

1. Respektvoller Umgang

… untereinander ist die Grundvoraussetzung für eine angenehme Atmosphäre. Verhalte Dich bitte so, dass sich andere Besucher nicht gestört oder belästigt fühlen. Bitte blockiere keine Geräte mit dem Handtuch und gib sie auch in Deinen Trainingspausen fairerweise frei.

2. Einchecken und Auschecken

… ist aus Versicherungsgründen wichtig. Besonders in einem Notfall müssen wir wissen, wer im Haus ist. Vergiss also bitte nie, Dich nach Deinem Training auszuchecken. Das An- und Abmelden erfolgt im Foyer.

3. Schmutz und Schweiß

… tragen nicht zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Nutze bitte stets ein ausreichend großes Handtuch als Unterlage auf allen Geräten und achte auf frische Trainingskleidung. Die Cardiogeräte reinigst Du bitte nach jeder Nutzung mit Desinfektionsmittel.

4. Ordnung

… ist das halbe Leben. So findet sich jeder schnell zurecht. Gewichte, Pezzibälle, Balancekissen, Gymnastikmatten etc. gehören wieder dorthin, wo Du sie vorgefunden hast.

5. Glasflaschen

… solltest Du zu Hause lassen. Um die Sicherheit aller unserer Sporttreibenden zu gewährleisten und den Unfallverhütungsvorschriften zu genügen, sind Glasflaschen in der gesamten Anlage verboten.

6. Handys

… sollten beim Training lautlos gestellt sein. Auch übermäßiges, lautes Telefonieren stört die anderen. Bitte nimm Rücksicht und lasse das Handy am besten im Spind.

7. Handtuch, Duschbad, Badelatschen

… sind bei jedem Besuch mitzubringen und selbstverständlich auch zu benutzen. Vor dem Saunabesuch bitten wir Dich, stets zu Duschen.

8. Schmerzen und Verletzungen

… sind keine Schande. Wir sind die Spezialisten, die Dir helfen können und wollen. Wende Dich also bei gesundheitlichen Fragen und Problemen bitte vertrauensvoll an Dein Trainerteam.

9. Pleiten, Pech und Pannen

… passieren jedem von uns. Grundsätzlich sind alle Geräte und Einrichtungen pfleglich zu behandeln. Sollte dir mal ein Missgeschick passieren, sei bitte so fair, uns den Schaden zu melden – es gibt ja Versicherungen!

10. Öffnungszeiten

… findest Du immer am Empfang ausgehangen. Änderungen – z. B. bei Veranstaltungen oder an Feiertagen – werden stets rechtzeitig bekanntgegeben.

11. Fit&Play

… heißt, spontan kostenfrei Badminton/Squash/Tennis/Tischtennis spielen zu können. Bitte beachte dabei, dass erst 30 Minuten vor Spielbeginn der Platz fest gebucht werden kann. Spielpartner zahlen die Hälfte der Platzmiete, sofern nicht Fit&Play-Mitglied. Die Ausleihe von Schlägern ist natürlich kostenfrei. Bälle kannst du käuflich erwerben oder selbst mitbringen.

12. Sportparkmitarbeiter(innen)

… möchten allen Mitgliedern einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen. Wenn etwas falsch läuft, dann müssen wir Abhilfe schaffen. Unsere Anweisungen sind daher bindend.

Das Sportpark-Team